Klettersteig Gemmiwand

Der Erlebnisklettersteig soll unerfahrenen Alpinisten das Verhalten in einem Klettersteig näher bringen, auch wenn der Schwierigkeitsgrad im mittleren Niveau liegt. Er richtet sich an Familien, Jugendliche, Gruppen oder sportliche Personen jeden Alters.
Der Erlebnisklettersteig entspricht nicht ganz dem eines normalen Klettersteigs, sondern enthält auch diverse Elemente eines Seilparks. Der Einstieg erfolgt beim Gemmipass, führt an der Felswand entlang, unter dem Bergrestaurant durch, so dass man neben der Bergstation der Gemmibahn wieder aussteigt.

Die Länge beträgt rund 800 Meter und die Höhendifferenz etwa 30 Meter. Highlights sind sicherlich die 65 m lange Seilbrücke oder die 20 m hohe Drehleiter, die sich um 540° dreht.

Diese Routenführung ist in der Schweiz einmalig. Aus der Bahn oder der neuen Plattform kann man die Alpinisten sogar beobachten.

Kletterausrüstung: Helm, ein Klettersteigset mit Bremsvorrichtung und 2 Karabiner mit automatischer Verriegelung.

Schwierigkeit: K3-4

Dauer: 1.5-2 Stunden

Zusatzinformationen: Der Erlebnisklettersteig eignet sich ausschliesslich für schwindelfreie und geübte Berggänger, die Begehung erfolgt auf eigenes Risiko. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen den Klettersteig nur in Begleitung von Erwachsenen begehen.

Eintritt: Die Benutzung des Steigs ist gratis, jedoch erfreut sich der Verein IG Klettersteig jeder Kollekte, um den Unterhalt zu gewährleisten.

Öffnungszeiten: Der Erlebnisklettersteig ist im Herbst je nach Wetter und Schneeverhältnissen offen. Das Schliessungsdatum richtet sich nach den Wetter- und Schneeverhältnissen, danach bleibt der Erlebnisklettersteig über Winter geschlossen und wird im Frühjahr wieder geöffnet, wobei das Öffnungsdatum erneut abhängig von den Wetterverhältnissen ist.

Dauer: ca. 2-3 Stunden (2 Teile)

Einstieg: 2-3 Minuten von der Bergstation der Gemmi-Bahnen

Schwierigkeitsgrad: K3

Für weitere Informationen: www.viaferrata-leukerbad.ch